Fokusthemen

Wann, wie und mit welchen Risiken?

Eine Brustkrebsdiagnose kann den gesamten Lebensplan durcheinanderbringen. Junge Brustkrebspatientinnen werden dabei oft mit der Krankheit konfrontiert, wenn die Familienplanung noch gar kein Thema für sie ist. Diese Frauen müssen in kurzer Zeit schwerwiegende Entscheidungen treffen und dabei sind viele wissenschaftliche Fragen noch offen: z.B. wie lange Patientinnen nach der Diagnose mit der Schwangerschaft warten sollten. Gerade Frauen, die auf eine endokrine Langzeittherapie angewiesen sind, riskieren, ihre Therapie zu beenden, wenn ihre Fruchtbarkeit bereits stark abgenommen hat. Aber auch die Chemotherapie kann ihre Fruchtbarkeit merklich schädigen.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 16.10.2018
Gynäkologie & Geburtshilfe | Onkologie

Pneumologie

State of the Art: Therapie der PAH im Jahr 2018

Für die Behandlung der pulmonalarteriellen Hypertonie (PAH) sind mittlerweile mehr als zehn Substanzen zugelassen, die entweder in Mono- oder in Zweifach und Dreifachkombinationen zum Einsatz kommen können. Neue Evidenz hilft bei der Beantwortung der Frage nach sinnvollen Therapiealgorithmen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Pneumologie

Kardiologie & Gefäßmedizin

Bei Diabetes auf Herz-Kreislauf- Erkrankungen achten

Die Präsidentinnen der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) und der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG) weisen gemeinsam auf den engen Zusammenhang zwischen Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hin. Jeder, der an einer der beiden Erkrankungen leidet, sollte auch sein persönliches Risiko für die jeweils andere beachten und beobachten. In der Früherkennung ist hier das Engagement der Allgemeinmediziner von besonderer Bedeutung.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin | Diabetologie & Endokrinologie

Kardiologie & Gefäßmedizin

Fettstoffwechsel und kardiovaskuläre Erkrankungen bei Diabetes

Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und kardiovaskuläre Krankheiten hängen nicht nur eng zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Sie gehören auch zu den häufigsten Krankheiten in den Industrieländern. Das am LKH Feldkirch angesiedelte Forschungsinstitut VIVIT (Vorarlberg Institute for Vascular Investigation and Treatment) hat sich der angewandten Erforschung dieser Krankheiten verschrieben. Prof. Heinz Drexel, Leiter des VIVIT, berichtet von den Schwerpunkten der Arbeit und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin | Diabetologie & Endokrinologie

Kardiologie & Gefäßmedizin

Neuer Ärztlicher Leiter für die Brüder

Mit 1. Oktober 2018 übernahm Priv.-Doz. Mag. Dr. Thomas Berger die ärztliche Leitung bei den Barmherzigen Brüdern Linz. Im Interview spricht der gebürtige Oberösterreicher über seine neue Aufgabe und seine Zukunftspläne.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin

Kardiologie & Gefäßmedizin

Besseres Outcome von Patienten mit Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern durch eine Ablation

Sowohl Mortalität als auch Morbidität sind bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern erhöht. In dieser Studie (CASTLE-AF = Catheter Ablation versus Standard Conventional Therapy in Patients with Left Ventricular Dysfunction and Atrial Fibrillation), „multicenter“ (33 in Europa, Australien und USA) – randomisiert, prospektiv und kontrolliert – wurden Patienten mit Herzinsuffizienz (NYHA II–IV, EF ≤35%) eingeschlossen. 179 Teilnehmer wurden einer Ablation unterzogen, 184 einer medikamentösen Therapie (Frequenz- oder Rhythmuskontrolle).

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin

Kardiologie & Gefäßmedizin

Die wichtigsten Studien kurz und bündig

Im Rahmen des diesjährigen ESC-Kongresses in München wurde eine Reihe spannender Studien vorgestellt. Im folgenden Short-Cut möchte ich Ihnen die aus meiner Sicht wichtigsten Studien sowie deren Fragestellungen und Outcomes kurz und prägnant vorstellen. Ausführlichere Besprechungen und Experten-Interviews zu einigen der Studien finden Sie in unserem ESC-Newsroom.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin

Allgemeinmedizin

ALLGEMEINE+ beim 49. Kongress der STAFAM

Besuchen Sie unseren Stand (Nr. 026) vom 22. bis 24. November 2018 beim 49. Kongress für Allgemeinmedizin in Graz und werden Sie Teil unseres neuen Projekts. Seien Sie gespannt auf ein innovatives Format für Allgemeinmedizinerinnen und Allgemeinmediziner, das Sie in Ihrer Rolle als Mediziner, Manager und Mensch versteht. Wir freuen uns, Ihnen das ganzheitliche und innovative Konzept persönlich vorstellen zu dürfen!

weiterlesen | Artikel merken

Allgemeine+, 13.11.2018
Allgemeinmedizin

Kardiologie & Gefäßmedizin

Früherkennung der subklinischen Atherosklerose – bei wem und wann behandeln?

Zur Früherkennung der Atherosklerose bei asymptomatischen Erwachsenen werden bildgebende Verfahren eingesetzt, um als Ergänzung zu den herkömmlichen kardiovaskulären Risikofaktoren die Stratifizierung des kardiovaskulären Risikos zu verbessern. Auch wenn ein systematisches Screening nicht empfohlen wird, kann die gezielte Anwendung bildgebender Verfahren bei der Entscheidung zur Einleitung einer lipid- oder blutdrucksenkenden Behandlung bei Patienten mit mittlerem kardiovaskulärem Risiko nützlich sein.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 01.11.2018
Kardiologie & Gefäßmedizin | Allgemeinmedizin