Fokusthemen

Neue AWMF-S2k-Leitlinie zur Tuberkulose bei Kindern und Jugendlichen

Infolge des jahrzehntelangen Rückgangs der Tuberkulose (TB) bis ins Jahr 2012 ist diese Erkrankung sowohl bei Ärzten als auch in der Bevölkerung zunehmend in Vergessenheit geraten. Durch die Migration und Flucht von Menschen aus Risikoländern hat sich die Situation in Deutschland jedoch verändert. Tuberkulose erfordert aus diesem Grund wieder stärkere Aufmerksamkeit und vermehrte Kenntnis über Diagnostik und Therapie.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Pneumologie | Infektiologie

Onkologie

20 Jahre Forschung, Fortbildung und Kommunikation

Der World Congress on Gastrointestinal Cancer feierte in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Die Kongresspräsidenten Mario Dicato (Luxemburg), Eric Van Cutsem (Belgien) und Josep Tabernero (Spanien) versprachen ein herausragendes Fortbildungsereignis, das alle Aspekte zur Diagnose und Behandlung von Patienten mit gastrointestinalen Tumoren anspricht. Mehr als 60 Experten waren dazu eingeladen, Vorträge in Vorlesungen, Debatten, Keynote- Lectures und Abstract-Sitzungen zu halten. Im Folgenden eine kleine Auswahl der neuesten klinischen Ergebnisse aus den Abstract-Sitzungen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Gastroenterologie

Onkologie

Von der Hämophilie zur Thromboembolie

Die International Society on Thrombosis and Haemostasis (ISTH) lud zum 64. Mal zum wissenschaftlichen Austausch, in diesem Jahr nach Dublin, ein. Beim ISTH-Kongress 2018 wurden wichtige Forschungen zu diagnostischen und therapeutischen Herausforderungen präsentiert sowie neue Zugänge und etablierte Standards diskutiert. Im Folgenden interessante Studien, die in den Postersitzungen präsentiert wurden.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Hämatologie

Onkologie

Zielgerichtete Therapien verbessern Outcome

Die neuen Wirkstoffe der „targeted therapies“ haben die Behandlung der CLL verändert. Den Patienten können immer früher Therapieregime ohne Chemotherapie angeboten werden und die Stammzelltransplantation rückt zunehmend in den Hintergrund. Dennoch bleiben Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, etwa die Behandlung junger, fitter Patienten zu optimieren.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Hämatologie

Onkologie

Vielversprechende Therapieansätze und diagnostische Marker

Bei der Jahrestagung 2018 der European Hematology Association (EHA) befassten sich zwei Hauptsessions mit der akuten lymphatischen Leukämie (ALL). Neben neuen Erkenntnissen in der Grundlagenforschung, zum Beispiel zu prognostischen Markern, wurden klinische Daten präsentiert, die große Auswirkungen auf die Therapie haben dürften.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Hämatologie

Onkologie

Aggressive B-Zell- und indolente Non-Hodgkin Lymphome (NHL): ein Update vom EHA-Kongress 2018

Im Rahmen der 23. EHA-Konferenz in Stockholm wurden einige interessante Beiträge zu aggressiven B-Zell-Lymphomen präsentiert. Die Wirksamkeit der Immuntherapie bei relapsierter/refraktärer Erkrankung bestätigt sich wiederholt. Es wurde ein Update von Studien mit CAR-T-Zellen präsentiert. Als vielversprechend zeigt sich auch die Antikörpertherapie mit Polatuzumab Vedotin. Bei ZNSLymphomen wurden bei dieser Konferenz keine wegweisenden Daten vorgestellt, einige Poster waren sehr wohl interessant. Bei niedrigmalignen B-Zell-Lymphomen wurden mehrere Studien präsentiert, die auch eine Änderung in der täglichen Praxis bedeuten könnten.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Hämatologie

Onkologie

ASCO 2018 – wieder eine Menge an neuen Daten zum Lungenkarzinom

Auch am diesjährigen ASCO-Kongress gab es wieder zahlreiche interessante Präsentationen zum Lungenkarzinom – sowohl zur Immuntherapie als auch zur zielgerichteten Therapie. Einige der Therapieregime werden in unseren Therapiealltag einziehen. Im Folgenden gebe ich einen Überblick über die aus meiner Sicht wichtigsten Studien vom ASCO 2018.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Pneumologie

Onkologie

Neuroonkologie – was gab es Neues am ASCO Annual Meeting 2018?

Eine der Fragen, die derzeit in der Neuroonkologie von ungebrochener Relevanz ist, ist, inwieweit die Immuntherapie bei Gliomen und Glioblastomen Erfolg versprechend ist. Über dieses und andere Themen wie etwa neue Vakzinierungsmodelle in der Neuroonkologie spricht Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Matthias Preusser, MUW, im ASCO-Interview.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Neurologie

Onkologie

EHA 2018 in Stockholm: Highlights beim multiplen Myelom

Mittlerweile haben die großen Kongresse wie ASCO und EHA fast den Charakter von Festivals angenommen. Bei jedem Meeting werden neue Daten vorgestellt, die nicht nur unser Verständnis von der Biologie der Erkrankung vertiefen, sondern den klinisch tätigen Kollegen auch neue „Tools“ in die Hand geben, die es ihnen erlauben, ihre Patienten besser zu betreuen und deren Lebenserwartung sowie Lebensqualität zu verbessern. Im Folgenden finden Sie eine subjektiv gefärbte Auswahl der präsentierten „Myelom-Highlights“.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.09.2018
Onkologie | Hämatologie