Fokusthemen

Was ist State of the Art?

In den letzten 5 Jahren beobachteten wir eine Zunahme der Erstvorstellungen von Jugendlichen in unserer Transgender- Sprechstunde. Die Betreuung der Jugendlichen mit Geschlechtsinkongruenz stellt eine Vielzahl an neuen Herausforderungen an die behandelnden Ärztinnen und Ärzte. Sie erfordert unter anderem eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit und sollte daher initial an spezialisierten Zentren erfolgen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 04.10.2018
Gynäkologie & Geburtshilfe

Onkologie

Interaktion zwischen neuen zielgerichteten Therapien und stereotaktischer Strahlentherapie

Schnelle Fortschritte bei der inzwischen breit angewendeten zielgerichteten Systemtherapie und Immuntherapie haben Auswirkungen auf die multidisziplinäre onkologische Behandlung und die Radioonkologie. Eine Kombination der zielgerichteten Therapie mit der Strahlentherapie hat das Potenzial, sowohl die Prognose als auch die Lebensqualität bei metastasierenden Tumoren zu verbessern, birgt aber auch das Risiko von neuen Nebenwirkungen durch bisher unbekannte Interaktionen.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie

Onkologie

Pro und Kontra der primären Brustrekonstruktion heute

Bei etwa einem Viertel der Patientinnen, bei denen ein Mammakarzinom diagnostiziert wird, muss im Rahmen der Therapie die Brust entfernt werden. Für die Entscheidung, ob die Brustrekonstruktion sofort oder später durchgeführt wird, gibt es unterschiedliche Argumente. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die Diskussion.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe | Plastische Chirurgie

Onkologie

Neue Wege erweitern das Indikationsspektrum

Der Standard der Mammakarzinombehandlung ist heute klar ein multimodaler Ansatz, kombiniert aus einer lokoregionären Behandlung (Operation, Bestrahlung) und einer medikamentösen Therapie (Chemo- ± Immuntherapie, endokrine Therapie). In den meisten Fällen steht die Operation am Beginn der Therapiesequenz. Die neoadjuvante Chemotherapie, bei der zunächst die Systemtherapie und danach die Operation erfolgt, erfährt zunehmend eine Ausweitung über die «klassischen» Indikationen hinaus.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe

Onkologie

Neue palliative, medikamentöse Therapiekonzepte bei jungen Osteosarkompatienten

In Anbetracht der Tatsache, dass in den letzten 30 Jahren die derzeit verfügbaren therapeutischen Optionen für die Behandlung des Osteosarkoms keine Verbesserung des Outcomes brachten, besteht ein hoher Bedarf an neuen therapeutischen Strategien, insbesondere für Patienten mit metastasierten Erkrankungen bei Diagnosestellung, die eine schlechtere Prognose haben, aber auch für Patienten mit rezidivierten/refraktären Erkrankungen.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Orthopädie & Traumatologie

Onkologie

Extremitätensarkome des jungen Erwachsenen – die Sicht der Strahlentherapeuten

Sarkome sind mit etwa drei Neuerkrankungen pro Jahr pro 100 000 Einwohnern seltene Neoplasien. In etwa 70% der Fälle sind sie an den Extremitäten lokalisiert1 und hier wiederum an den Knochen (z.B. Osteo-, Ewing- und Chondrosarkome) und den Weichgeweben (z.B. Leiomyo-, Lipo-, Fibro- und pleomorphe Sarkome). Wichtigstes Therapieziel, um eine Heilung zu erreichen, ist eine langfristige lokale Kontrolle.2, 3
Kombiniert mit einer Strahlenbehandlung bringen bei den Weichteilsarkomen funktionserhaltende Operationen mit einer Amputation gleichwertige Überlebensraten.4–7 Somit kann bei subfaszialen Weichteilsarkomen der Extremitäten die Kombination von extremitätenerhaltender radikaler Resektion und Strahlentherapie als Standard angesehen werden.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Dermatologie | Orthopädie & Traumatologie

Onkologie

Grundlegende Änderungen im operativen Management des Brustkrebses

Die Behandlung des Brustkrebses hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten grundlegend verändert. «Weniger Chirurgie und mehr Medikamente»: So könnte man – zugegebenermassen zu kurz gefasst – die aktuelle Situation in wenigen Worten zusammenfassen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit möchte der folgende Artikel die wesentlichsten Änderungen und vor allem die sich wandelnde Rolle der Chirurgie im Therapiekonzept beleuchten.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe

Onkologie

Neues zur Immuntherapie bei Krebs und zur Testosteronsubstitution

In diesem Jahr lud die SGU zu ihrer Jahresversammlung nach Lausanne ein. Sie bot viele Gelegenheiten zum persönlichen Austausch sowie zum Erweitern und Vertiefen des Wissens in den verschiedenen Bereichen der Urologie. Neben Posterdiskussionen, freien Mitteilungen und Videopräsentationen standen mehrere Keynote Lectures von namhaften Experten auf dem Programm, unter anderem zur Immuntherapie urologischer Karzinome.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Urologie & Andrologie

Onkologie

State of the Art der Erstlinien- und Rezidivtherapie und Ausblick auf neue Optionen

Bei seiner dritten Durchführung setzte das Symposium «Meet the Myeloma Experts» erneut auf die bewährte Mischung aus Fallbeispielen und thematisch dazu passenden Vorträgen, die in diesem Jahr von zwei bekannten Myelomexperten aus den USA gehalten wurden. Dabei ging es einerseits um die Erstlinienbehandlung, andererseits um die optimale Rezidivtherapie. Zudem gaben die beiden Experten einen kurzen Ausblick auf zukünftige Therapieoptionen, die gerade in Studien mit refraktären Patienten untersucht werden.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 27.12.2018
Onkologie | Hämatologie