Fokusthemen

Persönliche Gedanken zum Ableben der Gesundheitsministerin Dr.in Sabine Oberhauser

Als Frau Dr.in Sabine Oberhauser im Februar 2015 die Öffentlichkeit über ihre Krebserkrankung informierte, erklärte sie im selben Atemzug, als Gesundheitsministerin weiterarbeiten zu wollen. Das hat mich heftig irritiert. Wie sollte man diese Ansage verstehen? Als Botschaft an vom gleichen Schicksal Betroffene, nicht so zimperlich zu sein? Als Zeichen dafür, dass ein Bundesministerium auch von einem schwerkranken Menschen neben zeitaufwendiger Therapie zu führen ist? Oder aber war es der verzweifelte Reflex, möglichst wenige Lebensbereiche der bedrohlichen Erkrankung unterzuordnen?

weiterlesen | Artikel merken

DAM Digital, 24.02.2017
Gesundheitspolitik

Orthopädie & Traumatologie

Kampfsport aus sportmedizinischer Sicht

Ziel dieses Artikels ist es, die positiven Effekte asiatischer Kampfsportarten aufzuzeigen, auf potenzielle negative Folgen, die bei übermäßigem Ausüben auftreten können, hinzuweisen und den betreuenden Sportärzten wichtige Informationen zu übermitteln.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 23.02.2017
Orthopädie & Traumatologie | Allgemeinmedizin

Urologie & Andrologie

Mehr fortgeschrittene Tumoren

Die Diskussion über den Nutzen des PSA-Tests als Screening-Methode für Prostatakarzinome reißt nicht ab. US-Forscher haben untersucht, wie sich der Verzicht auf das PSA-Screening auswirkt.

weiterlesen | Artikel merken

Urologik Digital, 08.02.2017
Urologie & Andrologie | Onkologie

Neurologie

Neues in der Diagnose und Therapie von Hirntumoren

Am diesjährigen Kongress der European Association of NeuroOncology wurden neue Daten aus dem Bereich der Diagnose, der Biomarker sowie der Bildgebung und mehrere klinische Studien zur Behandlung von Gliomen präsentiert. Dr. Birgit Surböck vom KaiserFranz-Josef-Spital sprach mit uns über die Auswirkungen auf den klinischen Alltag.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 06.02.2017
Neurologie | Onkologie

Allgemeinmedizin

Therapie von Demenzerkrankungen

Aufgrund des stetigen Anstiegs der Lebenserwartung in den letzten Jahrzehnten wird auch eine weitere Steigerung der Anzahl an Personen mit Demenzerkrankungen erwartet.1

weiterlesen | Artikel merken

DAM Digital, 30.01.2017
Allgemeinmedizin | Psychiatrie

Allgemeinmedizin

Wie begegnet man Impfskeptikern?

Gerade in den Wintermonaten, wenn viele Infektionserkrankungen Hochsaison haben, macht sich die schleichende Impfmüdigkeit breiter Bevölkerungsschichten alljährlich auf denkbar unangenehme Weise bemerkbar. Auch für die Impfmedizin gilt, dass nachhaltige Präventionsmaßen zum Wohl der Allgemeinbevölkerung bereits im Kindesalter ansetzen. Im Gespräch erklärt der Pädiater und langjährige Impfreferent der Burgenländischen Ärztekammer, Dr. Peter Arends, Güssing, mit welchen Argumenten Skepsis und Nachlässigkeit gegenüber dem Impfen entkräftet werden können.

weiterlesen | Artikel merken

DAM Digital, 30.01.2017
Allgemeinmedizin

Psychiatrie

Wie erkenne ich „Bipolarität“ in der Allgemeinpraxis?

Stimmungsschwankungen, Phasen der Traurigkeit oder Nieder­­ge­schlagenheit sowie Phasen der Euphorie, Gereiztheit oder Aggressivität kennt jeder Mensch aus eigener Erfahrung. Die Übergänge von einer normalen Entwicklung zu einer behandlungsbedürftigen Störung sind fließend.

weiterlesen | Artikel merken

DAM, 22.12.2016
Psychiatrie | Allgemeinmedizin

Gastroenterologie

Probiotika und deren Anwendungsgebiete

Vor allem bei Darmerkrankungen gibt es schon eindeutige Forschungsergebnisse, die die Verwendung von Probiotika zur Prophylaxe oder Therapie rechtfertigen. Es folgen laufend weitere spannende Anwendungsgebiete wie etwa Leberzirrhose und bis auf wenige Ausnahmen ist die Verwendung von Probiotika sicher.

weiterlesen | Artikel merken

DAM, 22.12.2016
Gastroenterologie | Allgemeinmedizin | Hepatologie

Allgemeinmedizin

Neues zur Hausstaubmilbenallergie

Sie sind mit freiem Auge nicht erkennbar, besiedeln zu Tausenden unsere Wohnräume, bleiben jedoch für gewöhnlich völlig unbemerkt. Bei Allergikern rufen die Hausstaubmilben allerdings lästige, zum Teil gesundheitsgefährdende Symptome hervor, und das verstärkt in der Heizperiode. Neben der heute routinemäßig als subkutane Injektionskur durchgeführten spezifischen Immuntherapie wird schon bald eine sublingual verabreichbare Alternative zur Verfügung stehen.

weiterlesen | Artikel merken

DAM, 22.12.2016
Allgemeinmedizin