Fokusthemen

Die Immuntherapie erobert die Behandlung des NSCLC im Sturm

Die Immuntherapie war eines der dominierenden Themen am IASLC-Kongress und umfasste inhaltlich einen Gutteil der Sessions. Bezüglich der zielgerichteten Substanzen, die bei Vorliegen definierter Mutationen zum Einsatz kommen, wurden beeindruckende Ergebnisse zur ALK-Inhibition präsentiert, die sich wohl als „practice changing“ erweisen dürften. Last, but not least hat die Antiangiogenese ihren Stellenwert in der Zweitlinientherapie.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 02.03.2017
Onkologie | Pneumologie

Onkologie

Förderpreis für Kommunikation in der Onkologie zum zweiten Mal verliehen

Der „Occursus – Anerkennungs- und Förderpreis für Kommunikation in der Onkologie“ hat das Ziel, die Kommunikation mit Krebspatienten sowie deren Angehörigen in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu werden in zwei Kategorien – Anerkennungs- und Förderpreis – laufende oder abgeschlossene Projekte prämiert bzw. Projektideen gefördert. Am 7. April 2017 wurden die Preisträger des Occursus 2017 ausgezeichnet.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 25.05.2017
Onkologie

Onkologie

Anstrengungen beim Prostatakarzinom zeigen Wirkung

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 25.05.2017
Onkologie | Gastroenterologie

Gastroenterologie

Beim Prostatakarzinom auf möglichen hereditären Zusammenhang achten

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 25.05.2017
Gastroenterologie | Onkologie

Allgemeinmedizin

COPD – aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Obwohl das Rauchen immer mehr eingeschränkt wird, ist die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) unverändert auf dem Vormarsch.

weiterlesen | Artikel merken

DAM, 27.04.2017
Allgemeinmedizin | Pneumologie

Onkologie

Praxisrelevante molekularpathologische Diagnostik am Beispiel des kolorektalen Karzinoms

Die molekularpathologische Untersuchung von Tumorgewebe hat sich in den letzten Jahren als ein äußerst wichtiger Bestandteil der Diagnostik herausgestellt, der als sogenanntes „prädiktives Testen“ das Ansprechen des Tumorgewebes auf eine Chemotherapie vorhersagen kann. So wird bereits in 35% aller malignen Tumoren das Gewebe mit molekularpathologischen Methoden untersucht, um für den jeweiligen Tumortyp die passende Therapie auswählen zu können.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 06.04.2017
Onkologie

Onkologie

HER2-positiver Brustkrebs, Bisphosphonate und Prognosefaktoren beim frühen Mammakarzinom

Entwicklungen der systemischen Therapie gegen frühen und metastasierten Brustkrebs konnten auch beim letzten San Antonio Breast Cancer Symposium 2016 mit neuen Studien belegt werden. Die umstrittene Frage der adjuvanten Bisphosphonate wurde mit einer weiteren Studie adressiert, klinisch wichtige Fragen des HER2/neu-positiven Brustkrebses wurden behandelt und neue prognostische Faktoren ganz früh in der Entwicklung von Brustkrebs und bei bereits nachgewiesener invasiver Erkrankung präsentiert.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 06.04.2017
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe

Allgemeinmedizin

Medikationsmanagement

Fehler bei der Medikation sind die wichtigste Einzelursache für Patienten­schädigung, ihre Vermeidung ist ein wichtiges Ziel beim Medikationsmanagement, daran besteht kein Zweifel. Dennoch, und das wird vor allem in der öffentlichen Debatte häufig übersehen, sind unerwünschte Wirkungen längst nicht immer das Resultat eines Fehlers, sondern oft Ergebnis einer wohlüberlegten Entscheidung für das kleinere Übel.

weiterlesen | Artikel merken

DAM, 23.03.2017
Allgemeinmedizin

Pneumologie

Sicherer Umgang mit Problemkeimen

Patienten mit zystischer Fibrose zeigen aufgrund der hohen Viskosität des Schleimes im Respirationstrakt schon sehr früh eine Kolonisierung mit verschiedenen Bakterien. Infektionen mit multiresistenten Erregern (MRE) sind ebenfalls keine Seltenheit.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 23.03.2017
Pneumologie | Infektiologie