Fokusthemen

Therapeutische Herausforderung: Nagelveränderungen

Das Nagelorgan gehört wie der Haarfollikel zum Formenkreis der Hautadnexe und stellt analog zur Trichologie für den Arzt eine diagnostische als auch therapeutische Herausforderung dar. Der Nagelapparat kann im Rahmen von Dermatosen wie Psoriasis oder Lichen ruber in unterschiedlichem Ausmaß betroffen sein, durch Infektionen – in erster Linie bei Pilzinfektionen – verändert sein. Zunehmend führen den Patienten aber kosmetische Nagelveränderungen zum Dermatologen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Dermatologie

Onkologie

Immuntherapie des Bronchial­karzinoms – was gibt es Neues?

Im Gegensatz zum ASCO-Kongress 2015, bei dem mit CheckMate 017 und CheckMate 057 praxisverändernde Ergebnisse vorgestellt wurden, konnte der ASCO-Kongress 2016 mit keinen revolutionären Erkenntnissen im Bereich der Immuntherapie aufwarten. Dennoch wurden einige Daten präsentiert, die ein tiefergehendes Verständnis der Immuntherapie ermöglichen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Pneumologie

Onkologie

Die Entwicklung geht in Richtung einer individualisierten Therapie

Das Motto des diesjährigen ASCO lautete „Collective wisdom: the future of patient-centered care and research“. Dementsprechend standen heuer zahlreiche Studien zur zielgerichteten Therapie auf dem Programm, neben weiterführenden Ergebnissen und neuen Ansätzen in der Immunonkologie. Außerdem wurden Übersichten präsentiert, welche teilweise einen Vergleich zwischen gelebter Praxis und den Anforderungen aus Studienergebnissen zogen. Vieles befindet sich derzeit in der frühen Phase der Entwicklung, sodass es nur in einzelnen Bereichen abgeschlossene Studien gab, welche eine baldige Zulassung von Medikamenten erwarten lassen und damit eine neue Therapiemöglichkeit.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Pneumologie

Onkologie

Was gibt es Neues beim Ovarialkarzinom?

Im Wesentlichen möchte ich im Folgenden die vier meistbeachteten Diskussionen zum Thema Ovarialkarzinom im Rahmen des Annual Meetings der ASCO 2016 zusammenfassen und dem Leser näherbringen. Die Berichte wurden sehr kontroversiell diskutiert, und Änderungen für den klinischen Alltag konnten größtenteils nicht erkannt werden.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe

Onkologie

Mammakarzinom

Im folgenden Beitrag sind einige praxisrelevante Aspekte von Studien rund um die Thematik des Mammakarzinoms, wie ACOSOG Z0011 oder PHEREXA, die beim ASCO-Meeting 2016 präsentiert wurden, zusammengefasst.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Gynäkologie & Geburtshilfe

Onkologie

Latest News zu Magen-, Ösophagus- und Pankreaskarzinom

Beim ASCO-Meeting 2016 hat es bezüglich des Pankreaskarzinoms in der adjuvanten Therapie eine durchaus praxisrelevante und den derzeitig gültigen Standard ändernde Studie gegeben, ansonsten beziehen sich die neuen Daten zum Magenkarzinom und Ösophaguskarzinom auf zukunftsweisende Studien. Praxisrelevante Veränderungen hat es hier nicht gegeben.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Gastroenterologie

Onkologie

ASCO-Highlights 2016 zum Prostatakarzinom

Die uroonkologischen Highlights des diesjährigen ASCO-Kongresses in Chicago lagen sicherlich in der beginnenden Etablierung der Immuntherapie in Form von Checkpoint-Inhibitoren als „standard of care“ beim metastasierten Blasen- und Nierenzellkarzinom. Beim Prostatakarzinom hingegen wurden nun keine bahnbrechenden, die Praxis ändernden Studienergebnisse berichtet. Allerdings untermauern die vorgestellten Daten die bisherigen Therapiestandards im Alltag.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Urologie & Andrologie

Onkologie

Eine Frage bleibt: welche Substanz für welchen Patienten?

Zur Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms wurden auf dem diesjährigen ASCO-Meeting aktuelle Studiendaten zu neuen Substanzen präsentiert, die erfolgreich in der Zweitlinientherapie eingesetzt werden können. Einige davon könnten in den kommenden Jahren den Sprung in die Erstlinienbehandlung machen. Univ.-Prof. Dr. Manuela Schmidinger, Medizinische Universität Wien, spricht über die Highlights.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie | Urologie & Andrologie | Nephrologie

Onkologie

Chemotherapie, Tyrosinkinase­inhibitoren und PD-1-Inhibitoren

Die Sarkomsitzung bei der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) zeigte interessante, aber auch kritisierbare Ergebnisse zu Chemotherapien beim Ewing-Sarkom. Zudem wurden Studien zur Anwendung von Tyrosinkinaseinhibitoren wie Regorafenib und Pazopanib bei Weichteilsarkomen diskutiert. Erste Daten zur Immuntherapie mit Pembrolizumab und Nivolumab bei verschiedenen Sarkomen wurden präsentiert. Im Folgenden ein Überblick über die neuesten Studienergebnisse.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 15.09.2016
Onkologie