Fokusthemen

Molekulare Aspekte beim jungen Blasenkarzinompatienten

Das Blasenkarzinom ist eine Erkrankung des älteren Menschen; das durchschnittliche Alter bei Diagnose liegt bei 73 Jahren. Jedoch hat sicher jeder Urologe in seiner Praxis Blasenkarzinompatienten behandelt, die erstaunlich jung waren. Dies wird in grösseren Zystektomieserien und nationalen Datenbanken bestätigt. Es werden immer wieder Blasenkarzinome bei Patienten diagnostiziert, die jünger als 50 Jahre alt sind. Der jüngste in der Literatur beschriebene Patient mit einem Blasenkarzinom war gerade mal 10 Jahre alt. Es stellt sich die Frage: Was macht diese Patienten speziell? Müssen besondere diagnostische Massnahmen veranlasst werden oder ist die Therapie anders?

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 02.05.2019
Urologie & Andrologie | Onkologie

Onkologie

Wichtige Studien im Überblick

In den Oral Abstract Sessions werden von der ASCO die relevantesten der eingereichten Studien ausgewählt. Viele relevante und interessante Studien schaffen es nicht in die oralen Sessions und werden als Poster präsentiert. Hier finden Sie einen Überblick über einige der wichtigsten Studien aus der Postersession.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 19.06.2019
Onkologie

Onkologie

Diet reduces risk of death from breast cancer in postmenopausal women

In this randomized trail of a dietary intervention a reduction in death from breast cancer for women who consumed a balanced, low-fat diet as well as daily portions of fruits, vegetables and grains could be seen. The data sohw that diet can make a difference in the risk of dying from breast cancer.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 03.06.2019
Onkologie

Onkologie

Patients with liver metastases live as long after laparoscopic surgery as open surgery

Patients with colorectal cancerand liver metastases who had the laparoscopic procedure lived a median of 80 months after their surgery compared to 81 months for those who had open surgery. Morbidity was 31% in the open group vs. 19% in the laparoscopic group.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions Digital, 03.06.2019
Onkologie

Onkologie

Novel targeted antibody treatment produced responses in nearly half of patients

In a Phase II single arm trial with an antibody-drug conjugate to target Nectin-4 in advanced urothelial cancers 44% of patients responded with 12% having a complete response; median survival time was 11.7 months. Among those patients with cancer that had not previously responded to a checkpoint inhibitor, 41% responded to EV and 38% of people with cancer that had metastasized to the liver responded.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions Digital, 31.05.2019
Onkologie

Onkologie

Therapieabsetzen mit Langzeitbeobachtung bestätigt

Beim ASCO Annual Meeting wurden nun die Ergebnisse der ENESTop-Studie mit einer Nachbeobachtungszeit von 192 Wochen zum Therapieabsetzen der Nilotiniib-Behandlung bei Patienten mit CML, die eine anhaltende tiefe molekulare Remission erreicht hatten, präsentiert.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 31.05.2019
Onkologie

Onkologie

Adding Enzalutamide to standard first-line treatment improves survival

Phase III ENZAMET trial, presentet at ASCO´s Plenary Session, shows that 80% of men with metastatic hormone-sensitive prostate cancer who received enzalutamide along with docetaxel were alive after 3 years compared with 72% of men who received other non-steroidal anti-androgens along with docetaxel.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 31.05.2019
Onkologie

Onkologie

Darolutamid ist neue effektive und verträgliche Therapieoption

In der Therapie von nmCRPC-Patienten wurde durch Zusatz von Apalutamid oder Enzalutamid ein verlängertes metastasenfreies Überleben (MFS) erreicht, mit erhöhten Nebenwirkungsraten an Fatigue, Stürzen, Frakturen und mentalen Störungen gegenüber Placebo. In der ARAMIS-Studie wurde für Darolutamid ebenfalls ein Wirksamkeitsvorteil versus Placebo gezeigt – bei mit Placebo vergleichbarer Verträglichkeit.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions Digital, 31.05.2019
Onkologie

Onkologie

Gilteritinib unabhängig von Co-Mutationen wirksam

In der Phase-III-Studie ADMIRAL konnte für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit FLT3-mutierter rezidivierter/refraktärer akuter myeloischer Leukämie (AML) ein Überlebensvorteil unter dem FLT3-Inhibitor Gilteritinib gezeigt werden. In einer Subgruppenanalyse wurde nun der Einfluss von Co-Mutationen auf den Therapieerfolg untersucht.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros Digital, 03.06.2019
Onkologie