Fokusthemen

Highlights aus der Hämatologie

Auch in diesem Jahr wurden beim Kongress der deutschsprachigen onkologischen Gesellschaften zahlreiche interessante Arbeiten aus der hämatologischen klinischen Forschung präsentiert und rege diskutiert. Einige besonders interessante Beiträge werden im Folgenden vorgestellt.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 26.12.2019
Onkologie | Hämatologie

Infektiologie

Influenza: Was gibt es Neues?

Die Impfung gegen Grippe ist auf alle Fälle sinnvoll, unter Umständen sogar dann, wenn sich herausstellt, dass es ein Mismatch zwischen Impfstoff und zirkulierenden Virusstämmen gibt, erklärte Priv.-Doz. Ing. Dr. Monika Redlberger-Fritz, Virologin an der MedUni Wien. „Voraussagen zur kommenden Grippesaison* sind leider sehr schwierig“, sagte sie. „Erste sichere Aussagen werden erst möglich sein, wenn wir die zirkulierenden Stämme analysieren können.“

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Infektiologie

Das Wiener Impfkonzept

Um gute Durchimpfungsraten zu erreichen, sind niederschwellige Umsetzungskonzepte auf Basis des Österreichischen Impfplans notwendig. Diesen Zweck verfolgt das Wiener Impfkonzept, das stufenweise ausgebaut wird, wie Prim. Univ.-Doz. Dr. Christoph Wenisch, Leiter der 4. Medizinischen Abteilung im SMZ Süd, Wien, erläutert.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Infektiologie

Notfallübung an der MedUni Innsbruck

Ebola, Lassa, Marburg – alles Namen potenziell tödlicher Erkrankungen, die in Österreich kaum vorkommen. Was muss aber geschehen, wenn doch so ein Fall nach Österreich kommt? Über den Notfallplan der MedUni Innsbruck für hochkontagiöse Erkrankungen berichtet Univ.-Prof.in Rosa Bellmann-Weiler.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Infektiologie

Bläschen – und was man dagegen tun kann

Bläschenbildende Erkrankungen sind zahlreich und oft nicht leicht voneinander zu unterscheiden, wie Dr. Wolfgang Bauer, Univ.-Klinik für Dermatologie, MedUni Wien, bei einem „Giftigen Dienstag“ erläuterte.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Infektiologie

Aktuelle Herausforderungen in der Prävention und Behandlung von HIV und Aids

Die Österreichische AIDS Gesellschaft (ÖAG) hat sich als wissenschaftliche Fachgesellschaft das Ziel gesetzt, die medizinische Forschung auf dem Gebiet von HIV/Aids zu fördern, die bestmögliche Behandlungsqualität zu sichern und effektive Präventionsarbeit zu leisten. Zum Auftakt der aktuellen Funktionsperiode lud der neu gewählte Vorstand der ÖAG zu einer Presseveranstaltung, um über aktuelle Herausforderungen in der Behandlung und Prävention von HIV zu informieren.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Infektiologie

Was gibt es Neues in der Infektiologie?

Interessante neue Details aus der Infektiologie berichtete Univ.-Prof. Florian Thalhammer bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Innere Medizin in Salzburg.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Infektiologie

Gastroenterologie

Chirurgische Maßnahmen sollten nicht zu lange hinausgeschoben werden

Medikamentöse und chirurgische Maßnahmen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) waren zentrale Themen, die im Rahmen des Kongresses der European Society of Coloproctology (ESCP) behandelt wurden. Ein eigener Vortrag war der Lebensqualität bei Colitis ulcerosa (CU) gewidmet: In der Wahrnehmung von Ärzten und Patienten finden sich beachtliche Differenzen, was die Bewertung CU-assoziierter Faktoren anbelangt.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 19.12.2019
Gastroenterologie | Infektiologie

Urologie & Andrologie

Mikrobiom, Harnwegsinfekt und OAB – wie hängt das zusammen?

Mithilfe modernster Technologien wie der 16S-ribosomalen RNA-Polymerase- Kettenreaktion (16S-rRNA-PCR) konnte der Mythos einer „sterilen Blase“ bzw. eines „keimfreien Urins“, wie er sich oft noch hartnäckig in verschiedenen Bereichen des Lebens hält, widerlegt werden. Durch die Möglichkeit, ursprünglich schlecht oder nicht kultivierbare Bakterien bzw. deren Genome und Metaboliten zu detektieren, entsteht eine gänzlich neue Sichtweise auf Zusammenhänge zwischen Harnwegsinfekten und überaktiver Blase und dadurch bedingt die Möglichkeit, in den kommenden Jahren neue, innovative und hoffentlich auch erfolgreiche Therapien zu entwickeln.

weiterlesen | Artikel merken

Urologik, 12.12.2019
Urologie & Andrologie | Gynäkologie & Geburtshilfe | Infektiologie