Fokusthemen

Health Literacy: „Die Gesundheits­kompetenz der Bevölkerung stärken“

Gesundheitskompetenz ist die Fähigkeit des einzelnen Menschen, im täglichen Leben Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Gesundheitskompetenz stärkt eine Person in der Selbstbestimmung und in ihrer Gestaltungs- und Entscheidungsfreiheit zu Gesundheitsfragen und verbessert die Fähigkeit, Gesundheitsinformationen zu finden, diese zu verstehen und damit Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Dermatologie | Plastische Chirurgie

Dermatologie

Management von Nebenwirkungen der Hedgehog-Signalkaskade-Inhibitoren

Die Inhibition des Hedgehog(HH)-Signalweges stellt neben der chirurgischen Entfernung einen neuen medikamentösen Ansatz in der Therapie des BCC dar. Zusätzlich zu Vismodegib1, der „First-in-class“-Substanz im Bereich HH-Inhibitoren, ist inzwischen mit Sonidegib2 eine zweite medikamentöse Alternative verfügbar. Wenn auch die meisten Nebenwirkungen (AE) mild sind, ist ein proaktives AE-Management das A und O für die Gewährleistung des Therapieerfolgs.3

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Dermatologie | Onkologie

Pneumologie

Der humane Superorganismus: das Mikrobiom als Schutz vor Allergien

Auf dem Jahreskongress der EAACI im Juni in Helsinki tauschten sich mehr als 7000 Teilnehmer über jüngste Entwicklungen, Forschungsergebnisse und bewährte Methoden bei der Behandlung von allergischen Erkrankungen und Asthma aus. Das Motto des Kongresses: „Auf dem Weg zu Prävention und gesunder Lebensweise“. Das Mikrobiom spielt dabei eine wesentliche Rolle.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie | Dermatologie

Pneumologie

Der humane Superorganismus: das Mikrobiom als Schutz vor Allergien

Auf dem Jahreskongress der EAACI im Juni in Helsinki tauschten sich mehr als 7000 Teilnehmer über jüngste Entwicklungen, Forschungsergebnisse und bewährte Methoden bei der Behandlung von allergischen Erkrankungen und Asthma aus. Das Motto des Kongresses: „Auf dem Weg zu Prävention und gesunder Lebensweise“. Das Mikrobiom spielt dabei eine wesentliche Rolle.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie | Dermatologie

Onkologie

Lungenkarzinom und Komorbiditäten

Aufgrund von häufigem Nikotinkonsum leiden zahlreiche Lungenkarzinompatienten an Komorbiditäten, wie z.B. COPD oder kardiovaskulären Erkrankungen. Im Rahmen der TYROL-Studie werden Komorbiditäten von Lungenkrebspatienten seit einigen Jahren in einem klinischen Register erfasst. Die Ergebnisse der Studie und Daten aus anderen klinischen Studien, vor allem solchen bei älteren Patienten, sind im Folgenden dargestellt.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Onkologie | Pneumologie

Pneumologie

Blut im Sputum: Wann liegt ein Notfall vor?

Blut im Sputum kann, muss aber nicht aus den Atemwegen kommen. Ein Alarmzeichen ist es in jedem Fall, da es einerseits einen Hinweis auf eine schwere Grunderkrankung darstellen und andererseits bereits in relativ geringen Mengen zum Tod durch Asphyxie führen kann.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie

Pneumologie

Die Bronchoskopie: der direkte Zugang zur Lunge

Bronchoskopien können wegen diagnostischer oder therapeutischer Notwendigkeiten indiziert sein. Das Risiko des Eingriffs wird durch Details der Prozedur sowie Erkrankung und Gesamtzustand des Patienten bestimmt. Eine Reihe fundamentaler Sicherheitsvorkehrungen sollte daher unbedingt eingehalten werden.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie

Pneumologie

Das Rauchfrei Ticket – die einfache Anmeldung zur Tabakentwöhnung

„Ich hör auf, wenn ich weniger Stress habe … zu Silvester … wenn ich schwanger bin … wenn ich die Prüfung geschafft habe …“ Der Rauchstopp wird von vielen Rauchern oft jahrelang vor sich hergeschoben, Hilfe wird selten in Anspruch genommen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie

Pneumologie

Neues zu IPF, Asthma, COPD und Bronchiektasien

Das Pneumo Update Europe, das in diesem Jahr in Wien stattfand, zeichnete sich durch die Präsentation brandaktueller Daten zum Status quo in Diagnose und Therapie definierter pulmonaler Erkrankungen aus. Dass die Awareness für IPF erfreulicherweise angestiegen ist, neue Antikörper die Therapie von Asthma erobern, bei COPD endlich eine aktualisierte Version der GOLD-Reports verfügbar ist und Bronchiektasien nicht mehr als „orphan diseases“ gelten, zählte zu den Highlights des Kongresses.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 07.09.2017
Pneumologie