Fokusthemen

Superiore Kapselrekonstruktion

Die superiore Kapselrekonstruktion (SCR) ist eine interessante neue Option in der Behandlung von irreparablen Rotatorenmanschetten-Massenrupturen. Dabei wird der Humeruskopf durch einen Patch, der zwischen Glenoidrand und Humeruskopf aufgespannt wird, in der Abduktion stabilisiert. Erste klinische Resultate sind vielversprechend. Allerdings kann zum jetzigen Zeitpunkt weder die Frage nach der idealen Indikation noch nach dem Kosten-Nutzen-Verhältnis schlüssig beantwortet werden.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 16.11.2017
Orthopädie & Traumatologie

Allgemeinmedizin

Pneumokokkenimpfung

Pneumokokkenerkrankungen betreffen altersabhängig besonders Kinder in den ersten Lebensjahren sowie Senioren. Die Schutzwirkung der Pneumokokkenimpfung ist vielfach nachgewiesen worden. Im Folgenden werden die aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) zusammengefasst.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 01.11.2017
Allgemeinmedizin | Infektiologie

Infektiologie

Ritonavir und Cobicistat – worin liegen die Unterschiede?

Ritonavir und Cobicistat sind zwei potente CYP3A4-Inhibitoren. Ihre Aufgabe ist es, die Plasmakonzentrationen anderer CYP3A4-Substrate, mit denen sie gleichzeitig eingenommen werden, zu boostern bzw. die Halbwertszeit, z.B. von Atazanavir, Darunavir, Lopinavir oder Elvitegravir, zu verlängern. Das folgende Beispiel veranschaulicht, wie sich die Auswahl des Boosters auf den Erfolg der Begleitmedikation auswirkt.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 21.09.2017
Infektiologie

Infektiologie

Internationale Aktionspläne gegen Antibiotikaresistenz

Sowohl die WHO als auch die EU haben konkrete Pläne vorgelegt, um das wachsende Problem mit antibiotikaresistenten Bakterienstämmen, vor allem im gramnegativen Bereich, in den Griff zu bekommen. In Österreich gibt es dazu schon seit einiger Zeit einen Nationalen Aktionsplan.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 21.09.2017
Infektiologie

Infektiologie

MRGN-Therapie im Krankenhaus

Multiresistente gramnegative Erreger sind jene Gruppe von Bakterien, die in der Infektiologie weltweit die größten Sorgen bereiten. Stämme, die gegen nahezu alle gängigen Antibiotika Resistenzen aufweisen, sind keine Seltenheit mehr. Alternativen sind dringend notwendig, zumal inzwischen auch zunehmend Carbapenemase-bildende Stämme isoliert werden. Als Alternativen zu Carbapenem bieten sich neue Kombinationen von Betalaktamen und Betalaktamaseinhibitoren an. Auch das Cephamycin Cefoxitin bietet interessante Optionen.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 21.09.2017
Infektiologie

Gynäkologie & Geburtshilfe

Zytomegalievirusinfektionen in der Schwangerschaft

Intrauterine Infektionen mit dem Zytomegalievirus (CMV) sind die häufigste Ursache nicht genetischer angeborener Hörschäden und infektionsbedingter neurologischer Entwicklungsstörungen. Trotz intensiver Bemühungen stehen nach wie vor keine etablierten Möglichkeiten einer intrauterinen Prophylaxe oder Therapie zur Verfügung. Eine Aufklärung über die Risiken einer CMV-Infektion in der Frühschwangerschaft und die Instruktion über Infektionswege und Hygieneempfehlungen können zu einer signifikanten Reduktion des Risikos einer mütterlichen Serokonversion führen.

weiterlesen | Artikel merken

Leading Opinions, 21.09.2017
Gynäkologie & Geburtshilfe | Infektiologie

Infektiologie

Elektronischer Impfpass: Was ist geplant?

Gesundheitsministerin Univ.-Doz. Dr. Pamela Rendi-Wagner gibt im Interview mit JATROS Infektiologie Auskunft über die derzeitigen Pläne zur Einführung eines elektronischen Impfpasses. Wie das technisch umgesetzt werden soll, ist noch nicht abschließend geklärt.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 21.09.2017
Infektiologie

Infektiologie

Neurotoxizität von Antibiotika

Eine Schädigung zentraler oder peripherer Nervenstrukturen ist grundsätzlich durch fast alle Antibiotika möglich. Es gibt jedoch erhebliche Häufigkeitsunterschiede. Eine Antibiotika-assoziierte Enzephalopathie ist häufiger, als man glaubt, und gerade bei älteren Intensivpatienten relevant. Aber manche Antibiotika können auch zu erheblichen neuromuskulären Problemen führen. Besondere Vorsicht ist hier bei bestehender Myasthenia gravis geboten.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 21.09.2017
Infektiologie

Infektiologie

Was ist es: Rheuma oder Infekt?

Bei der Abklärung von Entzündungen können positive serologische Befunde eine falsche Spur legen und die Behandlung rheumatischer Erkrankungen oft verzögern.

weiterlesen | Artikel merken

Jatros, 13.07.2017
Infektiologie | Allgemeinmedizin | Rheumatologie